Erste Blüten im Bienenwald Weißwasser

Erste Blüten im Bienenwald Weißwasser

Die ersten Blüten im Bienenwald Weißwasser. Sanfte Vorboten für das Frühjahr.

Alle 20 weiblichen im September 2019 gepflanzten Salweiden im Bienenwald haben Blüten.

Jeder Weidenbaum trägt nur männliche oder nur weibliche Blüten. Nach dem Aufblühen erkennt man die männlichen Kätzchen an gelben Staubgefäßen. Die weiblichen Kätzchen tragen eine unauffällig grüne Färbung. Bienen fliegen zuerst die gelben, männlichen Kätzchen an. Erst nachdem sie sich dort am Nektar gesättigt haben, geht es mit den männlichen Pollen im Gepäck – weiter zu den weiblichen Kätzchen. So wird die Bestäubung gesichert. 

In Europa gibt es etwa 30 bis 40 Weidenarten. Die Weide wächst als Strauch oder als bis zu 20 Meter hoher Baum.

Weidenkätzchen stehen unter Naturschutz, wie viele andere Pflanzen auch. Vom ersten März bis zum 30. September heißt es in Deutschland gemäß Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG): Schonzeit für sämtliche Hecken, Gebüsche oder Bäume.

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.